#leaddontfollow – BoB in Gold in der Kategorie Employer Branding 2014

Auftraggeber: Burson-Marsteller GmbH
Agentur: REINCLASSEN GmbH & Co. KG
Quelle: BoB Buch 2014

Ausgangssituation/Aufgabe:
Burson-Marsteller ist eine weltweit agierende Agentur für PR und Public Affairs. Während Kunden den seriösen, konservativen Ruf von Burson-Marsteller schätzen, nehmen potenzielle Bewerber das Unternehmen genau deswegen nicht als attraktiven Arbeitgeber wahr. Um im globalen Kampf um Talente mitzuhalten, muss dem Employer Branding neuer Glanz verliehen werden: „Hier arbeiten Sie für die größten Unternehmen der Welt. Sie gestalten Kommunikation auf internationalem Höchstniveau, um Kunden aus Krisensituationen zu führen. Hier stellen Sie sich den anspruchsvollsten, abwechslungsreichsten Herausforderungen der gesamten Branche.“

Strategie/Lösung:
Burson-Marsteller sucht High-Potentials, die Neues mit einbringen, die mitdenken, ausdenken und vordenken. Auf allen Karrierestufen und auch außerhalb der klassischen PR-Laufbahn. Die Kampagne hat einen Kerngedanken, der die Lebenseinstellung dieser Zielgruppen und den Anspruch von Burson-Marsteller an seine Mitarbeiter gleichermaßen spiegelt: #leaddontfollow. Menschen, die in jeder Hinsicht vorangehen.
Laut, bunt und provokativ treffen in der Kampagne selbstbewusste Headlines auf eine Gestaltung, die aus der üblichen Employer-Branding-Masse herausknallt.

Ergebnis/Reaktion:
Als Plakatserie gestartet nimmt die Kampagne über den Hashtag #leaddontfollow online erst richtig Fahrt auf. Zielgruppen werden zu Multiplikatoren, viele Motive werden in Social Media geteilt, getagged und empfohlen. Auf Kongressen, Events und Jobmessen ist die Kampagne Gesprächsthema. B-M Mitarbeiter sehen die Kampagne als Wertschätzung ihres Jobs. Sie macht stolz, ein Teil von Burson-Marsteller zu sein. Die Zahl der qualifizierten Bewerbungen und Neueinstellungen steigt signifikant an (+153%). Und das Arbeitgeber-Image von Burson-Marsteller gewinnt laut Umfragen deutlich an Sympathiewerten (+21%).

Der BoB Award 2015 ist ausgeschrieben – Hier einreichen!

Comments are closed.