DIE PR KLAPPE 2017 – Preisverleihung

Lübeck, 13. Juli 2017  – So viel Gold hat die Jury von DIE PR KLAPPE noch nie vergeben. „Wir waren geflasht von der Qualität in diesem Jahr!“, kommentiert Mirko Kaminski, achtung!, das Ergebnis des Wettbewerbs. „Sowohl bei den Imagefilmen, als auch bei den PR Cases haben wir absolut vorbildliche Bewegtbild Arbeiten zu Gesicht bekommen“, so Kaminski weiter. Regisseur und Grimme- Preisträger, Florian Meimberg, der in diesem Jahr zum ersten Mal als Juryvorsitzender dabei war: „Ich war beeindruckt von den Ideen und dem Fingerspitzengefühl beim Storytelling, das in Bewegtbild umgesetzt wurde. Die mit einer PR KLAPPE ausgezeichneten Filme sind Benchmark und Orientierung für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation.“

Die Preisträger werden am 14. September 2017 im Meistersaal in Berlin bekannt gegeben. Die Moderation des Abends übernimmt der Präsident des Kommunikationsverbands e.V. und Vorstand Bewegtbild im Deutschen Marketing Verband e.V., Jamal Khan. Hier Karten bestellen. Die Karte kostet 50 € p. P. inkl. Essen & Trinken.

DIE PR KLAPPE verzeichnete 2017 einen Zuwachs von 30%  im Einreichungsergebnis. Insgesamt wurden 134 Filme (100 Filme in 2016) aus der Unternehmenskommunikation eingereicht. 68 Unternehmen stellten Filme aus ihrer Unternehmenskommunikation auf den Prüfstand der 14-köpfigen Jury.

Comments are closed.