DIE KLAPPE 2015 – DAS PR Filmfestival 2015 – LAST CALL! Schnell noch bis zum 01. Juni einreichen.

Mirko Kaminski, achtung & Götz Ulmer, Jung von Matt/Alster übernehmen den Juryvorsitz

Hamburg, 28.05.2015: Mit Mirko Kaminski, achtung! Und Götz Ulmer, Jung von Matt/Alster konnte die PR KLAPPE zwei Experten als Juryvorsitzende gewinnen, die beide Welten, PR & Werbung,  repräsentieren und die beide eine langjährige vielfach preisgekrönte Bewegtbild Erfahrung und Affinität mitbringen.

Mirko-Kaminski

Mirko Kaminski, Geschäftsführer, achtung!: „Filme wecken Emotionen. Damit lassen sich Menschen erreichen und Anliegen kraftvoller vermitteln. Das haben auch in der PR bereits viele verstanden, sind aber auf ganz unterschiedlichen Niveaus unterwegs. Ich hoffe, wir können mit unseren Preisträgern ein Zeichen setzen, wie man es richtig gut macht.“

Goetz-Ulmer-285x300

Götz Ulmer, Kreativ Geschäftsführer bei Jung von Matt/Alster: „PR ist heutzutage nicht nur eine Disziplin, sondern harte Währung. Am besten mit Ideen, die sich ihre eigene PR schaffen können. Die sich von selbst auszeichnen.“

Wettbewerbskategorien & Einreichungsfrist

Kategorie 1 – Interne Kommunikation

Zielgruppen: Führungskräfte, Mitarbeiter, Auszubildende, potentielle Mitarbeiter, Studenten/Schüler

Bis zum 01. Juni 2015 können können Bewegtbild-Arbeiten die nachweislich vom Auftraggeber s.u. eingesetzt wurden, eingereicht werden:

– auf Online-Plattformen intern und von Partnern
– bei internen Events (Mitarbeiter, Kunden, Universitäten)
– auf Messeständen

Kategorie 2 – Externe Kommunikation

Zielgruppen: Kunden & potentielle Kunden, Mitarbeiter & potentielle Mitarbeiter, Medien & Multiplikatoren, Institutionen, Ausbildungsplattformen, Politik, Verbände;

Bis zum 01. Juni 2015 können Arbeiten und Themen, die nachweislich redaktionelle Bewegtbild Coverage erzielt haben, eingericht werden:

– in redaktionellen TV-Formaten
– auf redaktionellen Online-Plattformen
– mit vorproduziertem Material (Footage)
– oder alleine durch Themenplatzierung bei Sendern und Produktionsfirmen.

Alle Einreichungen erfolgen bis zum 01. Juni 2015 als „Case“ bestehend aus:

1) Dem Film oder Footage Material (insgesamt max. 5 Minuten)
2) eine Beschreibung zur Aufgabenstellung, Strategie, Idee, Umsetzung und Ergebnis!

Long Format Filme – alles über 5 Minuten – werden in voller Länge (für die Online Jurierung) und als Zusammenschnitt max 150 Sekunden (für Jurysitzung) eingereicht. Einreichen können Unternehmen, Agenturen und Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

JETZT hier einreichen!

Zur Jury des PR Filmfestivals 2015 gehören:

MHoch4 GmbH, Bernhard Jungwirth, Geschäftsführer
Thjnk AG, Gerrit Zinke, Executive Creative Director
achtung! GmbH, Mirko Kaminski, Geschäftsführender Gesellschafter
Targobank AG&Co.KGaA, Pia Köwius, Leitung Marke, Content & Online
PR-Report, Nico Kunkel, Chefredakteur
RWE Group Business Services GmbH , Martin Pack, CoE Communication
Hafengold Film GmbH, Knut Post, Geschäftsführer
Zalando SE, Boris Radke, Leiter Unternehmenskommunikation
Edelman GmbH, Nils Rottsahl, Geschäftsführer Edelman STUDIOS
Cineteam Mediaworks GmbH, Barbara Schmidt, Geschäftsführerin
Jung von Matt/Alster GmbH, Götz Ulmer, Geschäftsführer Kreation
FischerAppelt play GmbH, Mirco Völker, Geschäftsführer
Allianz Deutschland AG, Christian Weishuber, Leiter Kommunikation Sachversicherung

Comments are closed.