Die BoB Jury 2016 tagt bei der Carl Zeiss AG.
Die Teilnehmer sind:

  • gkk DialogGroup, Michael Koch – Juryvorsitz
  • Krone, Dr. Frank Albert
  • Scholz & Friends, Robert Auer
  • Demner, Merlicek & Bergmann, Francesco Bestagno
  • RTS Rieger Team, Tim Bögelein
  • Deutsche Bank, Stefanie Chalk
  • REINSCLASSEN, Veronika Classen
  • dieckertschmidt, Kurt-Georg Dieckert
  • deepblue networks, Oliver Drost
  • Agentur am Flughafen, Miriam Egli
  • DATEV eG, Claus Fesel
  • FischerAppelt, Andreas Fischer-Appelt
  • Telekom, Jens Helmerding
  • Interroll Schweiz AG, Jens Karolyi
  • Unity Livestream, Jamal Khan
  • Silver Sea Cruises, Tina Kirfel
  • Siemens AG, Thomas Michael Koller
  • thjnk, Francisca Maass
  • Leidar, Lutz Meyer
  • Carl Zeiss AG, Jörg Nitschke
  • Lufthansa Cargo AG, Bettina Petzold
  • Publicis Erlangen, Jörg Puphal
  • Ziel Werbeagentur, Ulrich Schmitz
  • Linde Material Handling, Emil Schneider
  • brandrelation consulting, Dr. Alexander Schubert
  • SALES-STAFF Recruiting, Sascha Thieme
  • KraussMaffei Technologie, Simone Werner

Zum 19. Mal ausgeschrieben:
Best of ``Business-to-Business``
Communication Award

Hamburg, den 13. Oktober 2016 – Seit 1997 zeichnet der Kommunikationsverband e,.V. herausragende B2B-Kommunikation in allen Disziplinen aus. Dabei geht es dem Verband nicht um die Größe von Etats, sondern vorrangig um die Strategie & Konzept, die kreative Leitidee, die Umsetzung, die interdisziplinären Ansätze und den effizienten Einsatz von Kommunikationskanälen. Der BoB hat die Aufgabe, relevante und erfolgreiche Kommunikationskonzepte und –maßnahmen für Auftraggeber und Dienstleister transparent zu machen. Eine Übersicht über Arbeiten, die mit dem BoB 2007 bis 2015 ausgezeichnet wurden, sind in Buchform über die BDW Service- und Verlagsgesellschaft Kommunikation mbH erhältlich.

Die BoB Jury 2016

Michael Koch, Kreativgeschäftsführer von gkk DialogGroup, übernimmt zum 10. Mal die Leitung der BoB Jury. Gastgeber der BoB Jury 2015 ist die Carl Zeiss AG. In die BoB-Jury werden in erster Linie Kommunikationsfachleute aus Unternehmen berufen, außerdem Vertreter aus Agenturen, der Fach- und Wirtschaftspresse und der Wissenschaft. Mit dieser Zusammensetzung sichert der Kommunikationsverband die größtmögliche Objektivität bei der Beurteilung der eingereichten Arbeiten. Die Einreichung zum 19. BoB Award 2016 erfolgt ab dem  1. November 2016 ausschließlich über das Portal des Kommunikationsverbands.
Einreichen können Agenturen, Unternehmen und Institutionen Arbeiten, die im Zeitraum Januar 2016 bis Dezember 2016 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, in deutscher oder englischer Sprache eingesetzt wurden. Der Einsendeschluss ist bis zum 31. Januar 2017 verlängert.

Jetzt Mitglied werden:Online Anmeldung
Newsletter abonnieren:

Newsletter Signup